Home | Allgemeine fragen | Kontakt | Im web suchen: Suchen  
Litik
Seit der Ankunft der ersten Bevölkerungen im Andenraum vor mehr als 12000 Jahren bis zur Expansion des Inkareiches nahmen die Steingeräte einen relevanten Platz bei den verschiedenen wirtschaftlichen Aktivitäten und bei Ritualen ein. Obwohl bereits seit dem ersten vorchristlichen Jahrtausend Metallartefakte hergestellt wurden, wurden diese hauptsächlich der Fabrikation von Prestigeobjekten gewidmet und erreichten es nicht, die Steingeräte weder als Werkzeuge noch als Schmuckobjekte zu verdrängen. Die Sammlung des Museums besteht aus Keulenköpfen, Projektilspitzen und Artefakten zur Vermahlung (Mörser und Reibsteine).


Mortero
¿Chancay-Ancón?
Intermedio Tardío
View file


¿Colgante?
¿Chancay-Ancón?
Intermedio Tardío
View file


Pulidor
Indeterminado
Pre-Hispánico
View file


¿Punta?
Indeterminado
Pre-Hispánico
View file


Fragmento de roca.
Indeterminado
Pre-Hispánico
View file


Punta
Indeterminado
Pre-Hispánico
View file


Piruro
¿Chancay-Ancón?
Intermedio Tardío
View file


Piruro
¿Chancay-Ancón?
Intermedio Tardío
View file


Piruro
¿Chancay-Ancón?
Intermedio Tardío
View file


Piruro
¿Chancay-Ancón?
Intermedio Tardío
View file


Piruro
¿Chancay-Ancón?
Intermedio Tardío
View file


Mano de mortero
¿Chancay-Ancón?
Intermedio Tardío
View file
Kommentieren






© Copyright 2009. Schirmherrschaft des Museums und der kulturelle Aktivitäten von Ancon. Alle Rechte für diese Webseite und deren Inhalte sind vorbehalten.